Kreislaufwirtschaft

Anlässlich des internationalen Umwelttags am 5. Juni, der in diesem Jahr unter dem Motto #beatairpollution zur Bekämpfung der Luftverschmutzung aufruft, fordert der BPVV einen schnelleren Ausbau der globalen Recyclingkapazitäten. Weltweit landen laut aktuellem Weltbank-Bericht mehr als 50 % der Siedlungsabfälle auf Deponien oder werden thermisch verwertet. Insbesondere in Ländern ohne funktionierende Abfallwirtschaft geschieht dies oft […]

Weiterlesen

Die globale Herausforderung, Kunststoffabfälle in der Umwelt zu vermeiden, ist ohne eine Förderung der Kreislaufwirtschaft nicht zu bewältigen. Darin waren sich die Sachverständigen einig, die am 8. Mai vor den Umweltausschuss des Bundestages geladen waren, um mögliche und bereits vorhandene Lösungsansätze zu diskutieren. Trotz optimierter Abfallerfassung und -entsorgung vor Ort ist Deutschland als Exportnation für […]

Weiterlesen

Die acht dualen Systeme in Deutschland haben gemeinsam die Informationskampagne „Recycle deine Meinung: Mülltrennung wirkt!“ gestartet – zunächst als Testaktion in Euskirchen. Über Anzeigen, Plakate und Radiospots werden die Bürger dazu angehalten, alle ihre gebrauchten Verpackungen im Gelben Sack bzw. in der Gelben Tonne zu sammeln und richtig vom Restmüll zu trennen. Sollte die Kampagne […]

Weiterlesen

Berlin, 10. April 2019 – Wie kann man Rezyklaten wirtschaftlich sinnvoll zu mehr Anwendung verhelfen und die angebots- und marktseitigen Hemmnisse überwinden, die der Stärkung der Kreislaufwirtschaft bislang im Weg stehen? Mit dieser Frage befasste sich am 10. April der Umweltausschuss des Deutschen Bundestages gemeinsam mit den geladenen Sachverständigen aus Kunststoffindustrie, Kreislaufwirtschaft und Wissenschaft. Sekundärkunststoffe […]

Weiterlesen

Berlin, 18. März 2019 – Anlässlich des 2. Weltrecyclingtags appelliert der BPVV an alle gesellschaftlichen Akteure, ihre Verantwortung bei dem Aufbau und der Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft wahrzunehmen. „Das Recycling von Kunststoffabfällen ist eine wirksame Antwort auf die drängendsten Herausforderungen unserer Zeit: Damit vermeiden wir die Vermüllung von Meeren und Landschaften, sparen Primärrohstoffe und CO2-Emissionen ein, […]

Weiterlesen

Der BPVV plädiert vor dem Hintergrund der u.a. im SPIEGEL 4/2019 geäußerten Kritik am deutschen Recyclingsystem für eine sachliche und differenzierte Berichterstattung. „Eine einseitige und auf Emotionalisierung ausgerichtete Darstellungsweise wird weder den komplexen Mechanismen des globalisierten Abfallmarktes gerecht, noch den speziell in Deutschland erzielten Erfolgen bei der Etablierung einer ökonomisch tragfähigen Kreislaufwirtschaft“, erklärt Martin Schröder, […]

Weiterlesen

Der Bundesverband Produktverantwortung für Verkaufsverpackungen (BPVV) sieht in dem 5-Punkte-Plan von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer europäischen Sekundärrohstoffwirtschaft. „Die vorgelegten Maßnahmen bilden wichtige Bausteine für weniger Plastikabfall und geschlossene Stoffkreisläufe“, erklärt Martin Schröder, Geschäftsführer des BPVV. Besonders begrüßenswert ist aus seiner Sicht die angekündigte Rezyklatinitiative, in der die […]

Weiterlesen

Das Verpackungsgesetz (VerpackG) ist ein Schritt in die richtige Richtung. Sein Erfolg in der Praxis hängt jedoch von einigen bislang unbekannten Faktoren ab, meint Michael Naujock, Geschäftsleiter Einkauf bei der Dirk Rossmann GmbH und Erster Vorsitzender des BPVV: „Rossmann hat sich auf das VerpackG gut vorbereitet. Wir sind der Meinung, dass das neue Gesetz zwar […]

Weiterlesen

Der Countdown bis zum Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetzes läuft. Ab dem 1. Januar 2019 nimmt das Gesetz alle Unternehmen in die Pflicht, die in Deutschland gewerbsmäßig erstmals Verkaufsverpackungen in Verkehr bringen. Unterdessen zeugen die zahlreichen Anfragen, die täglich bei den Systemdienstleistern, Industrieverbänden und der Zentralen Stelle Verpackungsregister eingehen, von einem nach wie vor großen Aufklärungsbedarf […]

Weiterlesen

Das Europäische Parlament hat am 13. September 2018 seinen Bericht zu der im Januar vorgelegten Europäischen Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft der EU-Kommission verabschiedet. In der Stellungnahme unterstützen die Abgeordneten das Kommissionsziel, dass spätestens ab 2030 alle Kunststoffverpackungen wiederverwendbar oder kosteneffizient recycelbar sein müssen. Das Parlament sieht die Erweiterte Produktverantwortung als ein bedeutendes Instrument […]

Weiterlesen

Load more